Unsere Unterstützer

Das hessische Kultusministerium unterstützt die Internationale Chemie-Olympiade und „Chemie – die stimmt!“ sowohl personell durch die Abordnungen von Marco Dörsam als Landeswettbewerbskoordinator und Dominika Tiebes als auch finanziell. Nur so sind die Bücherschecks, die kleine Geschenke, die Seminare, Unterkunft- und Verpflegung, Fahrtkosten und die Organisation (Briefmarken, Kopien, …) bezahlbar.

 

Merck unterstützt das Landesseminar Hessen – Thüringen der IChO schon seit vielen Jahren. Durch den traditionellen Merck-Tag, an dem die Teilnehmer*innen einen speziellen Einblick in die Welt von Merck erhalten und durch tiefgehende Vorträge auf mögliche Forschungs- und Arbeitsfelder vorbereitet werden, durch die Unterstützung des Junior-Labors, an dem wir 2 Tage verbringen und seit 2018 auch durch eine finanzielle Zugabe, die den Teilnehmer*innen einen zusätzlichen Tag in Darmstadt ermöglicht. Ebenso engagiert sich Merck an vielen Stellen während der Durchführung der Regionalrunde Cds, wenn diese im zweijährigen Rhythmus in Darmstadt stattfindet.

 

Dr. Andrea Schmidt vom Merck-TU-Juniorlabor ermöglichst den Teilnehmer*innen des IChO-Landesseminars jedes Jahr aufs Neue 2 spannende Tage mit interessanten und anspruchsvollen Versuchen.
Ebenso findet der experimentelle Teil der Regionalrunde Cds in den Räumen des Labors statt. Weiterhin stellt uns die Universität für die Regionalrunde Cds Seminarräume zur Verfügung und Prof. Dr. Markus Prechtl mit seinem Team von der Fachdidaktik Chemie unterstützt uns tatkräftig.

 

BASF - Chemetall

Chemetall unterstützt durch die Frankfurter Niederlassung die Teilnehmer*innen der hessischen Landesrunde von Cds. Es gibt sowohl Giveaways für alle Teilnehmer*innen als auch eine Spende für die Klassenkassen der beiden Gewinner*innen.

 

Die Freiherr-vom-Stein-Schule im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen stellt uns immer wieder gerne Ihre Räume zur Verfügung. Seit dem ersten Jahr findet hier die Klausur zur Landesrunde Cds und seit 2019 auch das Vorbereitungsseminar für die 2. Runde der IChO.

 

Seit 2016 heißt die Stadt Darmstadt die Teilnehmer*innen des IChO-Landesseminars im Magistratssaal im Herzen der Stadt willkommen und überlässt uns diesen für 2 Tage.

 

An der Ludwig-Geissler-Schule in Hanau fand 2019 zum ersten Mal für Teilnehmer*innen von Cds ein Labortag statt.

 

Die Mitglieder des FChO unterstützen uns an vielen Stellen. Sie schicken Referenten für die Seminare, überbücken finanzielle Engpässe, erstellen Aufgaben, geben den Teilnehmer*innen Auskünfte und Unterstützung…
Bei der IChO übernimmt der Förderverein einen Großteil der Organisation der dritten und vierten Runde.
Cds wird nahezu komplett vom Förderverein organisiert, durchgeführt und (vor-) finanziert. Das ist eine Meisterleistung für das ausschließlich ehrenamtlich tätige Team. Deshalb ist es nur zu empfehlen Mitglied zu werden und die Arbeit finanziell (oder personell) zu unterstützen.

 

Das IChO ist wie die anderen Science-Olympiaden auch beim IPN in Kiel beheimatet. Dem IPN obliegt die bundesweite Orga, die Konzeption des Auswahlwettbewerbs, die internationale Koordination, …