2. Runde IChO und der Einfluss von Cds

Vielen Dank nochmal an alle, die an der Klausur teilgenommen haben und die Kolleg*innen, die dies unterstützten!

Dank der Unterstützung unser hessisches Ex-Team-Mitgliedes Alexei Torgashov konnten Martin Löffler und ich innerhalb einer Woche die Klausuren korrigieren.

Insgesamt haben 98 der 125 Zugelassenen teilgenommen.
Für Hessen sehe ich 20 der 141 erreichten Punkte als ausreichende Leistung an, 40 als gute.
Unsere Besten konnten knapp 90 Punkte erreichen. Eine ausgesprochen großartige Leistung.
Die Ergebnisse werden erst Ende Januar im Portal des IPN einzusehen sein, da es noch zu Nachkorrekturen seitens des IPN kommt..

Bemerkenswert ist die Korrelation zu Cds. Jetzt, wo die Ersten der Cds-Teilnehmer*innen in die IChO hineingewachsen sind, merkt man den positiven Einfluss. Vor allem im Umgang mit der Klausur. Von den 10 Besten Hess*innen waren 5 schon Teilnehmer*innen bei Cds. Die drei besten, waren allesamt Ex-Cds´ler und die beiden Besten hatten schon die Gelegenheit in der Bundesrunde von Cds ihr Chemiekenntnisse weit über das Schulwissen hinaus zu trainieren.

An dieser Stelle bleibt mir der Hinweis, dass der Eingabeschluss der Ergebnisse für Cds auf den 24. Januar 2021 verlängert wurde.

Frohe Weihnachten, guten Rutsch und bleiben Sie gesund!

Kommentare sind geschlossen.